• Explosionsdarstellung Testrolle

Wälzlagertechnologie

Laufrollen

Laufrollen sind ein-, zwei- oder mehrreihige Wälzlager mit besonders dickwandigen meist profilierten Außenringen. Sie dienen dazu, zum Beispiel in Förderketten oder an Laufwagen montiert, Kräfte vom zu bewegenden Objekten auf die Schiene oder Lauffläche zu übertragen und dabei eine kinematische Bewegung des zu befördernden Objektes zu ermöglichen. Die möglichen Anwendungsbereiche von Laufrollen sind je nach Ausführung vielfältig. Sie nehmen hohe, radiale und auch geringe axiale Kräfte in beiden Lastrichtungen auf.

Laufrollen gibt es mit Innenring, mit Zapfen oder mit Kunststoff Außenmantel.

 

Stützrollen und Kurvenrollen sind Unterarten der Laufrollen. Sie werden meist vollrollig oder vollnadelig ausgeführt und können sehr hohe radiale Kräfte aufnehmen.

 

Laufrolle
 
Laufrolle
Stützrolle
 
Stützrolle
Kurvenrolle
 
Kurvenrolle

Logo AKT Küpper


WÄLZLAGER
UND LAUFROLLEN


Artur Küpper GmbH & Co. KG
Wülfrather Straße 32-52
42553 Velbert

Tel.: +49 (2053) 497 - 0
Fax: +49 (2053) 497 - 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!