• Explosionsdarstellung Testrolle

Wälzlagertechnologie

Nadellager

Die kreiszylindrischen Wälzkörper haben eine große Länge im Verhältnis zum Wälzkörperdurchmesser. Dadurch haben sie eine sehr geringe Baugröße und werden daher häufig in Getrieben verwendet. Gerade bei Nadellagern wird häufig auf einen Innenring verzichtet.

Der Vorteil des Nadellagers besteht in seiner geringen Einbauhöhe und seiner hohen Tragkraft.

Nachteilig beim Nadellager wirkt sich aus, dass durch die kleine Bauform die höchstzulässige Drehzahl tiefer liegt, als bei den anderen Wälzlagerarten. Ebenso ist das Nadellager empfindlich gegen entgegengesetzt zur Belastungsrichtung wirkende Kräfte.

Nadellager
 
Nadellager

Logo AKT Küpper


WÄLZLAGER
UND LAUFROLLEN


Artur Küpper GmbH & Co. KG
Wülfrather Straße 32-52
42553 Velbert

Tel.: +49 (2053) 497 - 0
Fax: +49 (2053) 497 - 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!