Umwelt schonen

Umwelt schonen - durch den Einsatz optimaler Komponenten

Wir setzten auf die Qualität und Langlebigkeit unserer Produkte. Neben den zahlreichen anderen Vorteilen, wie z.B. Steigerung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit, hilft es auch die Umwelt zu schonen, da deutlich weniger Ressourcen für die Herstellung der entsprechenden Teile verbraucht werden. 

Die Senkung der Schallemissionen (Lärm) und Staubemissionen (u.a. durch weniger Vibrationen und weniger Verschleiß) entlastet nicht nur die Umwelt, sondern kann auch effektiv zum Arbeitsschutz beitragen und die Arbeit Ihrer Mitarbeiter sowie Wartungsingenieure erleichtern bzw. effizienter machen. 

Die Einsparungen des Energieverbrauchs (siehe "Energie sparen") lassen sich ebenfalls in Einsparungen des CO2 umrechnen. 

 

Umweltfreundliche Förderung

Der Einsatz moderner Stetigförderer kann sehr umweltfreundlich gestaltet werden. Besonders großes Potential für positive Änderungen haben wohl die Förderbandanlagen, die als Alternative zu den leider immer noch viel zu oft in den Tagebauen eingesetzten Muldenkippern, verwendet werden könnten. Denn die Förderbandanlagen brauchen ca. 75% weniger Energie im Vergleich zu den Muldenkippern und produzieren dementsprechend deutlich weniger CO2. Außerdem verursachen sie auch deutlich weniger Staub- und Lärmemissionen. Die Stetigförderer werden mit elektrischer Energie betrieben und verursachen daher auch gar keine Abgase und Stickoxide, die sonst beim Verbrennen von Diesel in den Motoren der LKWs und der Muldenkipper entstehen. 

Darum ist der Einsatz der Stetigförderer und deren Weiterentwicklung von großer Bedeutung sowohl für die Wirtschaft als auch für den Umweltschutz. 

 

Mit uns können Sie die Umwelt schonen und solche Tragrollenberge vermeiden.


Bei den Schüttgutförderanlagen, wo ca. 2.500 bis 3.000 Tragrollen pro Kilometer der Förderstrecke eingesetzt werden, können beim Einsatz minderwertiger oder ungeeigneter Tragrollen sehr schnell wahre Berge aus verschlissenen Tragrollen entstehen. Wir helfen Ihnen solche Situationen zu vermeiden und die Standzeit der Tragrollen in Ihren Förderanlagen zu erhöhen. 

Dank unseres jahrzehntelangen Know-how im Bereich der Tragrollenherstellung erreichen unsere Tragrollen im Bergbau – der für die Tragrollen wohl herausforderndsten Branche – die durchschnittliche Lebensdauer von über 10 Jahren!

 

 

Tragrollen Kontakt Platzhalter

Ihr Ansprechpartner

  • Trag- und Förderbandrollen
  • +49 (2041) 177 - 0